Kueser Gespräche im Zeichen von Nikolaus Cusanus

Kueser Gespräche im Zeichen von Nikolaus Cusanus

Annegret Kramp-Karrenbauer, Ministerpräsidentin des Saarlandes, ist am Freitag, 30. Mai, Hauptrednerin bei den vierten Kueser Gesprächen. Ihr Thema: Gesellschaftlicher Wandel durch soziale Teilhabe.

Sie und die anderen Teilnehmer aus Wissenschaft, Kirche und Gesellschaft, fußen auf das, was Nikolaus Cusanus (1401 bis 1464) schon vor einem halben Jahrtausend sagte. Er entwarf eine Sozialphilosophie, die eine Gesellschaft nicht im Kollektiv aufgehen lässt. Stattdessen predigte er eine von den einzelnen Individuen gemeinsam gestaltete Gesellschaft. Schauplatz der Kueser Gespräche ist ab 18 Uhr Kloster Machern. Wer wissen will, ob es noch freie Plätze gibt, kann sich am Freitagmorgen bei der VG-Verwaltung Bernkastel-Kues, Telefon 06531/54100, informieren. cb

Mehr von Volksfreund