Kulinarisches Angebot soll möglichst vielfältig sein

Kulinarisches Angebot soll möglichst vielfältig sein

Idar-Oberstein. (red) Ihre 14. Jazztage, eingebettet in das Sommerkulturfestival "Idar-Oberstein leuchtet", veranstaltet die Stadt Idar-Oberstein vom 5. bis 7. Juni in der Idarer Fußgängerzone. Drei Tage lang verwandeln nationale und internationale Künstler sowie regionale Gruppen die Idarer Innenstadt in eine große Open-Air-Bühne.An mehreren Spielorten präsentieren sie die zahlreichen Facetten des Jazz und machen die Fußgängerzone zu einer lebendigen Musikmeile.

Genauso vielfältig wie das musikalische soll auch das kulinarische Angebot sein.

Die Stadt Idar-Oberstein sucht Vereine, Gaststättenbetreiber und sonstige Interessenten, die das Festival mit attraktiven und originellen Speise- und Getränkeständen bereichern möchten. Soweit möglich, sind Sitzgelegenheiten erwünscht und von den Standbetreibern zu stellen. Bewerbungen werden bis 31. März erbeten an die Stadtverwaltung, Stadtentwicklungsamt, Georg-Maus-Straße 1, 55743 Idar-Oberstein, E-Mail: stadtentwicklungsamt@idar-oberstein.de. Unter der Telefonnummer 06781/64-882 erhalten Interessenten nähere Informationen zu den Konditionen und den Angaben, die ihre Bewerbung enthalten sollte.

Mehr von Volksfreund