1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Kult-Operette Zeltinger Himmelreich: Vorverkauf startet

Kultur : Zeltinger Himmelreich: Vorverkauf startet

Bald startet die kultige Operette an der Mosel

Die Vorbereitungen laufen derzeit auf vollen Touren und der Kartenvorverkauf hat begonnen: Im Juli ist in Zeltingen-Rachtig wieder die Freilicht-Operette „Zeltinger Himmelreich“ zu sehen. Sie dreht sich um das Winzerleben an der Mosel und eine - fast - wahre Begebenheit am Ende des 18. Jahrhunderts.

  Das Werk wird von  Zeltingen-Rachtiger Bürgern mit   Mutterwitz, Humor und auch Selbstironie aufgeführt. Der Wein spielt  in der Operette die Hauptrolle. Die Handlung: Man schreibt das Jahr 1780, und die Winzer wollen ihrem Landesherren, den Kurfürsten zu Köln den Zehnten nicht mehr zahlen, der alljährlich in Form von Wein aus den hervorragenden Zeltinger Weinlagen zu erbringen ist.

Die Winzer lassen dem Kurfürsten ausrichten, der Wein sei in diesem Jahr so sauer, dass er unmöglich bei Hofe kredenzt werden könne. Als urplötzlich ein Abgesandter des Kurfürsten auftaucht, um sich vor Ort von der Qualität des Weines zu überzeugen, ist die Aufregung verständlicherweise groß. Doch mit einer List gelingt es den pfiffigen Winzern, den Kontrolleur hinters Licht zu führen. Und natürlich darf auch eine Liebesgeschichte in der Operette nicht fehlen.

Alle zwei Jahre finden die Festspiele auf dem Marktplatz von Zeltingen, der zugleich der Ort der Handlung ist, statt. In diesem Jahr ist es wieder soweit.  Sechs Aufführungen  stehen vom 19. bis 27. Juli, jeweils ab 21 Uhr,  auf dem Programm.

Karten und weitere Infos:   Tourist Information, Uferallee 10, 54492 Zeltingen-Rachtig, Telefon 06532/ 2404, www.zeltingen-rachtig.de