Kulturbüro schreibt Freiwilliges Soziales Jahr aus

Kulturbüro schreibt Freiwilliges Soziales Jahr aus

Junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren können sich an der Burg-Landshut-Schule Bernkastel-Kues und an der Grundschule Ediger-Eller (Kreis Cochem-Zell) zum 1. April 2012 für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an einer Ganztagsschule bewerben. Für ein Jahr arbeiten die Freiwilligen an einer Ganztagsschule mit, unterstützen die Lehrer im Unterricht und bei der Aufsicht, begleiten das Nachmittagsangebot und können sogar eine eigene AG anbieten.


Die Freiwilligen erhalten ein monatliches Taschengeld von 320 Euro und 20 Euro für Verpflegung, sind sozialversichert und nehmen an 25 Bildungstagen teil. Zudem wird das FSJ als Praxisteil bei der Erlangung der Fachhochschulreife anerkannt.
Interessierte bewerben sich beim Kulturbüro Rheinland-Pfalz, www.fsj-ganztagsschule.de, Telefon 02621/623150. red

Mehr von Volksfreund