Kulturförderung und Schulsporthalle

Kulturförderung und Schulsporthalle

Das Kulturförderprogramm des Kreises, die Housing-Initiative des Landes und der Neubau der Sporthalle am Gymnasium in Traben-Trarbach sind Themen der Kreisausschuss-Sitzung am Montag, 28. April.

Wittlich. (mai) In der Kreisausschuss-Sitzung am kommenden Montag geht es um den Zeitplan der Housing-Initiative Rheinland-Pfalz "Build to Lease" (Bauen, um zu vermieten). Außerdem wird das Modernisierungs-Programm für die Ortskerne im Rahmen dieser Initiative vorgestellt. Weiteres Thema ist das Hilfeleistungsabkommen zwischen dem US-Flugplatz Spangdahlem und den benachbarten Kreisen, zu denen auch der Kreis Bernkastel-Wittlich gehört.Der Ausschuss wird sich außerdem mit dem Neubau einer Schulsporthalle am Gymnasium Traben-Trarbach befassen. Er wird darüber entscheiden, ob er die VG Traben-Trarbach auffordert, sich an den Mehrkosten für den Ausbau der Halle zu einer Versammlungsstätte zu beteiligen. Im Rahmen des Kulturförderprogramms des Kreises hat der Ausschuss über drei Anträge zu entscheiden.Die Kreisausschuss-Sitzung am Montag, 28. April, im Alten Sitzungssaal des Kreishauses beginnt um 14 Uhr.

Mehr von Volksfreund