Kunst im Gewächshaus Heimatlos in der Gärtnerei Berg in Morbach

Kultur : Drei Tage Kultur im Gewächshaus

(red) In der Gärtnerei Berg in Morbach dreht sich bei Kunst im Gewächshaus von Freitag, 25. Oktober, bis Sonntag, 27. Oktober, alles um das Thema „Heimatlos“. Ausstellerin Elena Schmidt aus Hildrizhausen arbeitet mit Pigmenten von bereits verwendeten Teebeuteln und schafft damit beeindruckende Porträts (Foto rechts unten).

Sarah Jasmin. Foto: TV/Kunst im Gewächshaus
Elena Schmidt. Foto: TV/Elena Schmidt

Tom Lange aus Essen erarbeitet Skulpturen in Stil von Shona Art. Bei der Vernissage am Freitag, ab 19.30 Uhr, moderiert vom Trierer Konzeptkünstler Laas Koehler, singt die Deutsch-Marokkanerin Sarah Jasmin (Foto rechts oben). Am Samstag, ab 20 Uhr geben Julian und Roman Wasserfuhr (Foto links) ein Jazzkonzert. Nach fünf erfolgreichen Alben zählen die Musiker mit zu den renommiertesten Jazz-Musikern in Deutschland. Der Eintritt kostet 19 Euro im Vorverkauf und 23 Euro an der Abendkasse. Am Sonntag wird von 11 bis 13 Uhr ein Kunst-Frühstück angeboten. Der Eintritt kostet elf Euro (Reservierung empfohlen). Ab 14 Uhr gibt es neben Kunst und Kuchen einen Kunstworkshop mit Sandra Welsch. Karten gibt es in der Gärtnerei Berg und in der Tourist-Info Morbach. Fotos: Jimmy Katz,
Kunst im Gewächshaus, Elena Schmidt