Kunstrasenplatz ist gesperrt

Bernkastel-Kues. (red) Der Kunstrasen-Sportplatz im Sportzentrum in Bernkastel-Kues ist bis einschließlich Dienstag, 23. Oktober, gesperrt. Die Sperrung ist nötig, weil der Quarzsand abgesaugt und danach neues Granulat verarbeitet wird.

Die Kosten von 45 000 Euro teilen sich die Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues und der Kreis Bernkastel-Wittlich.