KURZ

Simmern. (red) Das Fischerstechen am Simmersee steht bevor. Am Sonntag, 8. Juli, ab 11 Uhr will der Trägerverein Simmerbach aue den Erfolg vom Vorjahr übertreffen. 15 Mannschaften aus Politik, Sport, Schulen und Vereinen werden gegeneinander antreten.

Der Auftritt des Shanty-Chors bildet das Rahmenprogramm. Martin Birk wird das Fischerstechen moderieren. Den Siegerteams winken attraktive Preise.Simmern. (red) In Gewahrsam genommen wurde ein wütender Ehemann, der versucht hatte, den Wagen seiner Frau in Brand zu setzen. Das berichtete die Simmerner Polizei. Der stark alkoholisierte Mann hatte das Auto mit Diesel überschüttet, schaffte es aber nicht, den Treibstoff zu entzünden. Daraufhin schlug er die Scheiben des Fahrzeugs ein. Auslöser der Aktion war, dass die Frau sich von ihm trennen möchte.