KURZ

DIEBSTAHL: Geld gestohlen wurde am Montag, 24. November, zwischen 10 und 13.15 Uhr in einem Hotel in Dreis. Eine bisher nochunbekannte männliche Person betrat die Gaststätte, nutzte die Unaufmerksamkeit der beschäftigten Inhaber und begab sich in deren Privatwohnung.

Aus dem Schlafzimmer wurde ein Bargeldbetrag in dreistelliger Höhe entwendet. Tatverdächtig ist ein 30-jährigerMann, 1,80 Meter groß, kräftige Figur, dunkle mit Gel hochgesteckte Haare. Nach ersten Zeugenangaben soll die Person mit einem PKW mit AC-Kennzeichen unterwegs gewesen sein.

Mehr von Volksfreund