KURZ

HANDWERK: In mehr als 120 Seminaren der Handwerkskammer Trier wurden im ersten Halbjahr über 1238 Teilnehmer in den Bereichen Unternehmensführung, EDV, Technik und Praxis sowie Umweltschutz fit gemacht.

Damit wurde die Teilnehmerzahl des Vorjahrs um 17 Prozent übertroffen. In den regelmäßigen Kundenbefragungen bewerteten mehr als 90 Prozent der Teilnehmer die Kurse als "sehr gut" oder "gut". CNC für Tischler: Am 21. September startet die berufsbegleitende Maßnahme "CNC für Tischler" in der Akademie der Handwerkskammer Trier (HWK). Für Schreinergesellen und Meister bietet die Akademie der Handwerkskammer auf einer neuen Schulungsanlage den Erwerb von CNC-Techniken im Holzbereich an. Die HWK-Fortbildung umfasst insgesamt 50 Unterrichtsstunden und findet berufsbegleitend im Berufs- und Technologiezentrum in Trier jeweils donnerstags von 18 bis 21 Uhr statt. Anmeldung: Marika Willms, Telefon 0651/207-402, E-Mail: mwillms@hwk-trier.de. Umsatzsteuererhöhung : Die Handwerkskammer Trier (HWK) weist darauf hin, dass die Erhöhung der Umsatzsteuer zum 1. Januar 2007 von den Unternehmen schon in 2006 berücksichtigt werden muss, soweit die Leistung in das Jahr 2007 hineinreicht. Ausführliche Informationen enthält ein neuer Infoflyer der Handwerkskammer. Das Infoblatt gibt darüber Auskunft, für welche Umsätze der 19-prozentige Umsatzsteuersatz gilt, wie dem Kunden der günstigere 16-prozentige Umsatzsteuersatz über Teilleistungen in 2006 gesichert werden kann, welchem Umsatzsteuersatz Anzahlungen unterliegen und wie die Umsatzsteuer auf Anzahlungen zu berichtigen ist. Der Flyer kann kostenlos bei der HWK, Telefon 0651/207-171, bestellt werden. Nach der Ausbildung arbeitslos: Junge Menschen sind heute so gut ausgebildet wie nie zuvor, dennoch werden manche nach der Ausbildung nicht übernommen. Im Wettbewerb um einen Arbeitplatz spielen die noch fehlende praktische Berufserfahrung und die künftige Familienplanung eine wesentliche Rolle. Dabei sind junge Frauen oft im Nachteil. Diesem Thema widmet sich die Frauen-Informationsreihe Biz & Donna. Eine Expertin informiert über Fragen wie: Welche Bewerbungsstrategie ist für junge Frauen die richtige? Gibt es berufliche Alternativen, wie Zeitarbeit, Teilzeit, Schule oder Studium? Biz & Donna ist am Dienstag, 12. September, um 14.30 Uhr im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Trier, Dasbachstraße 9. Kinder ab drei Jahren werden betreut. Infotelefon: 0651/205-5301 oder 0651/205-5000.