KURZ

KINO-BEIRAT: Einstimmig wählte der Verbandsgemeinderat Bernkastel-Kues folgende Ratsmitglieder nebst Stellvertreter in den Beirat der Mosel-Kino GmbH. Für die CDU sind das Eduard Arens und Oswin Schädler, für die SPD Richard Grahneis und Maria Bölinger, für die Unabhängige Bürgerunion (UBU) Jürgen Servatius und Karl-Heinz Seidel, für die Grünen Renate Khoschlessan und Gertrud Weydert und und für die FDP Annette Leimbrock und Kurt Stumm.NEUWAHL : Die Vereinigung Bürger für Bürger (VBB) hat keinen Fraktionsstatus mehr.

Nachdem Ratsmitglied Karl Knoop von der VBB zur CDU-Fraktion gewechselt ist, wird laut Gemeindeordnung eine Neuwahl der Ausschüsse nötig. Der CDU steht das Vorschlagsrecht zu. Fraktionsvorsitzender Eduard Arens sagte, dass die Ausschussmitglieder gute Arbeit geleistet hätten und das sie daher auch bestätigt würden. Es bleibt also wie gehabt. Auch Ratsmitglied Kurt Emonts gehört nicht mehr der VBB an, er ist fraktionslos. Die VBB hat somit keinen Vertreter mehr im Verbandsgemeinderat.JAHRESABSCHLÜSSE: Die Seniorenakademie Bauträger GmbH schließt in 2001 mit 16 515 Mark, Auch das Mosel-Kino schreibt mit 14 124 Mark schwarze Zahlen, Nicht so die Kultur&Kur GmbH, sie hat ein Minus von 72 443 Mark und auch die Nikolaus von Kues-Weingut GmbH hat ein Minus von 23 172 Mark.