Kurzer Höhepunkt und langes Nachspiel

Kurzer Höhepunkt und langes Nachspiel

Zur fünften Wein-, Wurst- und Liederwanderung des Mandolinen-Orchesters Enkirch trafen sich mehr als 80 Teilnehmer. Mit zünftiger Marschmusik ging es zu den einzelnen Stationen in die Weinlage Steffensberg bis hoch auf den Fünf-Täler-Blick.

An acht Stationen konnte man außergewöhnliche Kombinationen von Schinken- und Wurstspezialitäten der "Europameister-Metzgerei" Georg mit den passenden Weinen verkosten und dazu den Ausblick auf die herrliche Mosellandschaft genießen. An jeder Station wurden kräftig die Lieder aus dem Liederheft mit Akkordeonbegleitung geschmettert. Danach hieß es auf das Kommando der Moderatoren nach dem bekannten Motto "Wurst in den Mund, ankauen, Wein drauf - Kurzer Höhepunkt, langes Nachspiel". Da traf zum Beispiel eine 2015er Riesling Spätlese auf würzige Wingertsknorzen.
(red)/Foto: privat

Mehr von Volksfreund