L 46 bei Manderscheid gesperrt

Autofahrer sollten zwischen Manderscheid und Großlittgen ab morgen in beiden Richtungen mehr Zeit einplanen. Grund: Die L 46 wird voll gesperrt. Auch die Abfahrtzeiten der Busse verschieben sich.

Die Arbeiten zur Absicherung der Böschung an der L 46 zwischen Manderscheid und Großlittgen beginnen nach Auskunft des Landesbetriebs Mobilität (LBM) Trier voraussichtlich am Mittwoch, 25. Mai. Da die Fahrbahn im Bereich einer Kurve sehr schmal ist, muss die Landesstraße zwischen Manderscheid und Großlittgen voll gesperrt werden.
Eine Umleitung erfolgt in der ersten Woche zunächst ab Manderscheid über L 16 und K 10 nach Meerfeld und weiter über K 11 und L 46.
Voraussichtlich ab dem 30. Mai wird der Verkehr direkt über Bettenfeld (L 16) geleitet. Bis dahin sollen die Schutzplanken entlang der L 16 fertig eingebaut sein.
Land trägt Kosten für Sanierung


Insgesamt wird die Sperrung voraussichtlich zwei Monate andauern.
Auf einer Länge von etwa 70 Metern muss die Fahrbahn im Hanggelände saniert werden. Laut LBM sind auf der talseitigen Fahrbahnhälfte erhebliche Schäden entstanden, insbesondere im Bereich des unbefestigten Seitenstreifens. Zurzeit wird der Verkehr halbseitig an der Gefahrenstelle vorbeigeleitet.
Im Bereich der Böschung beziehungsweise des Seitenstreifens wird ein Betonrandbalken eingesetzt, der das weitere Abrutschen des Straßenrands verhindern soll. Auf diese Weise wird eine stabile Randeinfassung hergestellt, vergleichbar mit einer Krone bei einem Zahn. Im Anschluss an diese Sicherungsarbeiten werden dann der Asphaltbelag sowie die Schutzplanken erneuert.
Die Kosten dieser Sanierung belaufen sich auf rund 120 000 Euro und werden vom Land getragen.

Wegen der Sperrung ändert sich auch der Fahrplan der Buslinie 300 von Daun über Wittlich nach Bernkastel-Kues und zurück. Die Busse fahren die Umleitungsstrecke. Alle Fahrten auf der offiziellen Umleitungsstrecke beginnen und enden jeweils zwölf Minuten früher beziehungsweise später in Daun. Die Busse, die über die Autobahn fahren, starten planmäßig, halten aber nicht zwischen Manderscheid, Dauner Straße, und dem Wittlicher ZOB. Auf dem Streckenabschnitt Manderscheid-Großlittgen-Wittlich stehen den Fahrgästen außerdem die Linien 303 und 511 als Alternative zur Verfügung.
Der aktuelle Baustellenfahrplan ist im Internet zu finden: www.vrt-info.de red/uq