Lamberty ist "Chef"

PANTENBURG. (noj) Gerhard Lamberty heißt der neue Ortsbürgermeister von Pantenburg. In der konstituierenden Sitzung wurde er in sein neues Ehrenamt eingeführt und löst damit Willi Stoffel ab.

"Ich wünsche mir, dass ich in etwa so gut mit den Leuten klar komme wie Du", sagte Gerhard Lamberty zu seinem Vorgänger Willi Stoffel. Auch Wolfgang Schmitz, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Manderscheid, lobte Willi Stoffel, der vom Gemeinde- und Städtebund für 35 Jahre im Gemeinderat und davon 20 Jahre als Ortsbürgermeister geehrt wurde. Er erinnerte an die 700-Jahrfeier 1991, bei der alle Haushalte in die Vorbereitungen einbezogen waren und eine wunderbare Stimmung geherrscht habe: "Das war ein Verdienst von Dir!" Schmitz lobte auch das Durchhaltevermögen Stoffels bei den vielen Kleinigkeiten, die täglich auf einen Ortsbürgermeister zukämen: "Man muss viel Ärger schlucken." Der Beigeordnete des Ortes Pantenburg, Günter Stolz, wurde dann einstimmig vom Gemeinderat wiedergewählt. Ein weiterer Punkt war die Jahresrechnung 2003. Dieser wurde zugestimmt und somit dem ehemaligen Bürgermeister Stoffel und dem Beigeordneten Stolz Entlastung erteilt. Schmitz lobte vor allem, dass man erstmals seit Jahren wieder einen ausgeglichenen Haushalt habe.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort