Land fördert "Heimat"-Film

Für den neuen Film des in Morbach geborenen Regisseurs Edgar Reitz soll in Gehlweiler ein historisches Dorf entstehen (der TV berichtete). Das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium unterstützt nach eigenen Angaben den Aufbau der Filmdekorationen in Gehlweiler und die Einrichtung des Produktionsstandortes im Nachbarort Henau mit 200 000 Euro.

Im Film mit dem Arbeitstitel "Die andere Heimat" geht es um Hunsrücker, die wegen Hungersnöten nach Brasilien auswandern wollen. red