Landesstraße 155 wird für sechs Monate gesperrt

Verkehr : Landesstraße 155 wird für sechs Monate gesperrt

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Trier teilt mit, dass die Bauarbeiten zum dritten Teilabschnitt des Ausbaus der Landesstraße 155 zwischen Papiermühle und Berglicht am Dienstag, 21. Mai, beginnen werden.

Die Straße wird dafür voraussichtlich sechs Monate lang voll gesperrt.

Im Vorfeld der Straßenbaumaßnahme entfernt das Forstamt Hochwald im bergseitigen Baumbestand entlang der L 155 auf einer Strecke von rund 500 Metern Nadelbäume. Ziel ist es, die Verkehrssicherheit langfristig durch nachwachsendes Laubholz zu erhöhen.

Die Gesamtbaustrecke der Tief- und Straßenbauleistung erstreckt sich über eine Länge von rund 2,4 Kilometern. Dabei werden in einem Teilabschnitt von knapp 500 Metern Länge im Bereich der Ortslage Berglicht zwischen Industriestraße und unterer Hauptstraße der Fahrbahnoberbau  sowie Wasser- und Abwasserleitungen vollständig erneuert beziehungsweise saniert. Außerdem wird der  Gehweg in der Ortslage Berglicht erneuert.

Der verbleibende Ausbaubereich mit rund 1970 Metern Länge wird durch eine hydraulisch gebundene  Tragschicht (HGT) auf Zementbasis und darüberliegenden Asphaltschichten sowie einer 925 Meter langen Bordrinnenanlage auf der vorhandenen Unterlage ausgebaut. Zusätzlich werden sechs Stützbauwerke beziehungsweise -mauern saniert. Bei dem Ausbau handelt es sich um eine Maßnahme des Landes Rheinland-Pfalz, der Verbandsgemeindewerke Thalfang und der Ortsgemeinde Berglicht.

Die Baukosten für die Fahrbahn und die Bauwerke betragen rund 1,5 Millionen Euro und werden vom Land Rheinland-Pfalz getragen. Der Anteil der Ortsgemeinde für die Neuanlage eines Gehwegs beträgt rund 7000 Euro.

Die Verbandsgemeindewerke Thalfang investieren weitere 245 000 Euro für die Erneuerung der Wasserversorgungsleitungen sowie weitere Bauleistungen an den Abwasserleitungen einschließlich Hausanschlussleitungen.

Die Umleitung während der Bauzeit erfolgt großräumig von der Bundesstraße 327 auf die Landesstraße 150 an den Ortsgemeinden Talling, Breit und Büdlich vorbei über die L148 auf die Kreisstraße 150 nach Papiermühle sowie umgekehrt und wird ausgeschildert.

Mehr von Volksfreund