1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Landrätin befremdet über Bürgermeister

Landrätin befremdet über Bürgermeister

Wittlich. (har) Mit Befremden hat Bernkastel-Wittlichs Landrätin Beate Läsch-Weber auf die Kritik von Wittlichs Bürgermeister Ralf Bußmer an der Sperrmüllentsorgung reagiert. "Wenn es ein Problem in unserer Zusammenarbeit oder der Kooperation unserer Behörden gibt, so bitte ich darum, dass Sie dies unmittelbar und offen gegenüber mir ansprechen, damit wir gemeinsam eine tragfähige Lösung finden", heißt es in einem Brief der Landrätin.

Mit dem Schreiben, das den Mitgliedern des Kreisausschusses vorgelegt wurde, reagiert sie auf Äußerungen des Wittlicher Bürgermeisters, der die derzeitige Praxis bei Sperrmüllabfuhren kritisiert hatte (der TV berichtete). Sie wies daraufhin, dass der von Bußmer ins Spiel gebrachte Abfuhrmodus jährliche Mehrkosten im sechsstelligen Bereich nach sich ziehe. Bereits im März 2007 seien die Kreisgremien zudem über die aktuelle Ausschreibung der Entsorgung informiert worden. Läsch-Weber weist im Brief an Bürgermeister Bußmer auch darauf hin, dass es bei einer Bedarfsabfuhr immer wieder zu illegalen Müllablagerungen komme. Außerdem komme es im Zuge der Abfuhrtermine nicht im gesamten Landkreis Bernkastel-Wittlich zu Verunreinigungen von Straßen und Bürgersteigen. Dies sei besonders ein Wittlicher Problem.