1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Landrat zeichnet siegreiche Gemeinden im Dorfwettbewerb aus

Landrat zeichnet siegreiche Gemeinden im Dorfwettbewerb aus

Bernkastel-Wittlich Zur Kreissiegerehrung im Wettbewerb 2014 "Unser Dorf hat Zukunft" hatten sich neben Landrat Gregor Eibes (links), Bürgermeister Marcus Heintel (VG Traben-Trarbach, Zweiter von rechts), Beigeordneter Georg Klein (VG Thalfang, rechts), die Ortsbürgermeister sowie Beigeordnete und Vertreter der zu ehrenden Gemeinden, Mitglieder der Kreiskommission und Festgäste versammelt. Landrat Eibes überreichte den Vertretern der Gemeinden die Siegerurkunden mit Geldprämien.

Für die in der Sonderklasse gestartete Siegergemeinde Enkirch nahm Ortsbürgermeister Roland Bender (Dritter von links) die Auszeichnung entgegen. Die Gemeinde Veldenz, vertreten durch Ortsbürgermeister Norbert Sproß (Zweiter von links), hatte in der Sonderklasse Rang zwei belegt. In der Hauptklasse hatte als Einzelteilnehmer die Ortsgemeinde Horath am Dorfwettbewerb teilgenommen. Der Landrat überreichte Ortsbürgermeister Egon Adams (Dritter von rechts) die Urkunde für erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb. Enkirch nutzt seit Jahren seine Entwicklungsmöglichkeiten unter Bewahrung des dörflichen Charakters. Die Kreiskommission war in Veldenz beeindruckt, dass nach dem verheerenden Hagelunwetter im Jahr 2011 Gemeinde und Bürger gemeinsam mit großem Engagement innerhalb kurzer Zeit den Wiederaufbau mit Beseitigung vorheriger Bausünden umgesetzt haben. Horath konnte damit punkten, dass dem Prozess des demographischen Wandels entgegengewirkt werden konnte: Ein leichter Bevölkerungsanstieg ist zu verzeichnen. (red)/Foto: privat