Landratswahl : Gregor Eibes will sich erneut für das Amt des Landrats von Bernkastel-Wittlich bewerben

Im November 2018 wird ein neuer Landrat gewählt. Die CDU unterstützt den Amtsinhaber.

Gregor Eibes (CDU) wird sich im kommenden Jahr erneut für das Amt des Landrats von Bernkastel-Wittlich bewerben. Die Wahl findet voraussichtlich am 25. November 2018 statt.

Auf einer Sitzung des CDU-Kreisvorstandes und der Kreistagsfraktion in Morbach sagte Eibes: „Die Arbeit als Landrat macht mir nach wie vor sehr viel Freude und ich würde mich gerne noch länger für die Bürger im Landkreis engagieren. Hervorheben möchte ich die gute Zusammenarbeit der Verwaltung und das gute Miteinander der Fraktionen im Kreistag, was mir die Arbeit sehr erleichtert.“

Wenig überraschend: Die Kreis-CDU steht geschlossen hinter einer Bewerbung von Eibes.  CDU-Kreisvorsitzender Alexander Licht sagte auf der Sitzung in Morbach,  Eibes habe bewiesen, dass Bürgernähe ein fester Bestandteil seiner täglichen Arbeit sei. Er versuche stets, die Menschen mitzunehmen. Eibes sei sympathisch, führungsstark, ein kreativer Kopf, der hohes Ansehen in der Region und bei den Bürgern genieße und über gute Kontakte zur Wirtschaft und Politik verfüge. Man fühle sich bei ihm gut aufgehoben, man verstehe sich menschlich gut und arbeite gerne mit ihm zusammen.

Eibes rief dazu auf sich stärker als kommunale Familie zu präsentieren, und geschlossen wichtige Ziele, wie beispielsweise den Ausbau der Breitbandversorgung, anzugehen.

Einen Fokus seiner Arbeit wolle er auf die Kreisentwicklung, unter anderem  mit den Themen ärztliche Versorgung, Pflege, Mobilität, Bildung und Energienutzung, Migration und der Weiterentwicklung der dörflichen Strukturen und der Dorfgemeinschaften legen. Auch der  noch nicht erfolgte Lückenschluss der B 50 neu sei für ihn ein zentrales Anliegen. Eibes: „Das menschliche Miteinander in den Städten und Dörfern des Landkreises ist  das Fundament einer erfolgreichen Kommunalpolitik sowie einer nachhaltigen Stadt- und Dorfentwicklung.“

Eibes war am 27. März 2011 als Nachfolger von Beate Läsch-Weber zum Landrat gewählt worden. Mit knapp 60 Prozent konnte er sich gegen  fünf Mitbewerber durchsetzen. Eibes ist 57 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder.

Die Aufstellung des CDU-Bewerbers für die Landratswahl 2018 erfolgt  in einer Versammlung der wahlberechtigten Mitglieder der CDU Bernkastel-Wittlich am Montag, 12. März 2018, in Wittlich, Jugendheim St. Bernhard. Am gleichen Tag wird zuvor  auf einem Kreisparteitag der  CDU-Kreisvorstand neu gewählt.