Forst: Landscheid geht an die Landesforsten

Forst : Landscheid geht an die Landesforsten

Wer wird in Zukunft den Wald der Gemeinde Landscheid bewirtschaften? Ein Privatunternehmen oder weiterhin die Landesforsten? Der Ortsgemeinderat hat am Donnerstagabend, 31. Januar, entschieden.

Das Gremium votierte einstimmig dafür, dass die Landesforsten weiterhin für die Bewirtschaftung des 360 Hektar großen Forstes im Eigentum der Gemeinde  zuständig bleiben. Als erster Gemeinderat im Landkreis hatte man in Landscheid in Erwägung gezogen, den kommunalen Wald zu verpachten, um möglicherweise höhere Erträge aus der Waldbewirtschaftung zu erzielen. Doch wie das Abstimmungsergebnis des Ortsgemeinderates zeigt, hat man in Landscheid im Sinne der Nachhaltigkeit der Waldbewirtschaftung  von dieser Idee wieder Abstand genommen.

Mehr von Volksfreund