LANDWIRTSCHAFT

MORBACH. Jetzt blühen die Sonnenblumen doch wieder auf dem Feld von Landwirt Jörg Ritgen. Er hatte im vergangenen Jahr angekündigt, auf seinem Feld an der Saarstraße keine Blumen zum Selbstpflücken mehr anzubieten.

Der Grund: die schlechte Zahlungsmoral seiner "Kundschaft". Immer mehr Blumenfreunde hatten sich nach seiner Aussage selbst bedient, ohne den gewünschten Obolus zu entrichten. Zwar baute der Landwirt in diesem Jahr erneut die Pflanzen aus der Familie der Korbblütengewächse an. Auf Tulpen und Gladiolen verzichtete er allerdings. Er appelliert auf einem Schild an die Ehrlichkeit: "Nur bezahlte Blumen bringen Freu(n)de".(iro)/Foto: Ilse Rosenschild

Mehr von Volksfreund