1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Laster kippt auf B50neu nahe Altrich um: 28 Tonnen Kies verschmutzen Fahrbahn

Laster kippt auf B50neu nahe Altrich um: 28 Tonnen Kies verschmutzen Fahrbahn

Ein umgekippter LKW sorgt für Behinderungen auf der B50neu bei Altrich. Der Laster war laut Polizei vermutlich wegen eines geplatzten Reifens gegen den Pfeiler einer Brücke geprallt und verlor 28 Tonnen Kies. Die Straße bleibt wegen der Aufräumarbeiten voraussichtlich bis in die Abendstunden gesperrt.

Foto: Agentur Siko

Ein geplatzter Reifen ist laut Polizei die Ursache eines Unfalls auf der B50neu bei Altrich gewesen. Dieser hatte sich gegen 11.30 Uhr ereignete.

Wie die Polizei mitteilte, verlor der 57-jährige Fahrer eines mit 28 Tonnen Kies beladenen Muldenkippers die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Pfeiler der Wildbrücke. Der LKW kippte um, die Kiesladung verteilte sich auf der Fahrbahn. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen.

Am LKW entstand Totalschaden.

Die Fahrbahn Richtung Platten bleibt wegen Räumungs- und Bergungsarbeiten voraussichtlich bis in die Abendstunden gesperrt.

Im Einsatz sind Feuerwehr, DRK, Autobahn- und Straßenmeisterei Wittlich, sowie die Autobahnpolizei Schweich.