Lastwagen brennt im Trierer Hafen

Trier-Ehrang Auf mehr als 100 000 Euro schätzt die Polizei Trier den Sachschaden, der am Samstag gegen 1.15 Uhr beim Brand eines LKW-Aufliegers einer Spedition im Trierer Hafen entstanden ist. Dabei wurden sowohl der Anhänger als auch die Ladung, bestehend aus Stoßdämpfern, vernichtet.

Wegen der enormen Hitzeentwicklung wurden das Tor und die Fassade eines Lagergebäudes beschädigt. Die Ermittlungen zur Ursache dauern noch an. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort