1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Lautlos und mit Kraft aus der Steckdose

Lautlos und mit Kraft aus der Steckdose

Natascha und Rudolf Reichenecker aus Stuttgart machen Urlaub an der Mosel und haben mit dem E-Car Twizy einen Tag Fahrspaß gebucht. Ganz umweltfreundlich, nur mit Strom betrieben. Bis zu 100 Kilometer reicht eine Ladung.

Wehlen. Seit kurzem kann man an der Mosel ein E-Car mieten. Auf die Idee dazu kam Peter Weber. Der 36-Jährige arbeitet für das Wasser- und Schifffahrtsamt an der Schleuse in Wintrich. "Ich liebe es, mal etwas anderes auszuprobieren", erzählt er. Deshalb bietet er seit April den 2,32 Meter langen, 1,28 Meter breiten und etwa 1,45 Meter hohen Wagen mit seinem futuristischen Äußeren zur Miete an.
"Seine Kraft bekommt das Elektroauto aus der ganz normalen Steckdose", sagt Weber. Für das Führen dieses auf den Straßenverkehr zugelassenen Wagens benötigt man einen Führerschein. Weber: "Zwei Personen können etwa 60 bis 100 Kilometer weit fahren."
Wie kam der Wehlener auf die Idee, ein solches Gefährt anzubieten? "Zum einen gibt es hier in der Region so ein E-Car noch nicht. Wenn man sich einen Wagen mieten möchte, muss man bis Wittlich oder Trier fahren", sagt der zweifache Vater. Im Hintergrund stand zudem der Wunsch nach einem Zweitwagen: "Das ist die günstigste und umweltschonendste Variante", sagt er.
Bislang ist die Resonanz mit fünf gebuchten Touren eher gering: "Viele fragen an, trauen sich wohl nicht, mit diesem außergewöhnlichen Gefährt loszufahren. Denn jeder schaut erstmal verwundert." Dabei kann man bis zu 80 Stundenkilometer schnell sein. Gesteuert wird er wie ein normaler Pkw, hat einen Vorwärts- und Rückwärtsgang. Im Sommer gibt er mit fensterlosen Flügeltüren das passende Feeling, für den Winter werden Fenster eingebaut.
Die Stuttgarter Besucher kennen E-Cars vom Bodensee und freuen sich, die Mosel aus dieser Perspektive erkunden zu können. "Je verrückter, desto besser", sagen sie und gleiten lautlos dahin. Mit einem S ignal, einem dezenten Piepen, können sie notfalls auf sich aufmerksam machen. jo