1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Leben im Manderscheider Kurpark mit Klassik und Poesie

Kultur : Gelungene Premiere in Manderscheid: Leben im Kurpark mit Klassik

Der Kleinkunstverein (KiM) hatte eingeladen ein und viele kamen am späten Nachmittag zu einem klassischen Konzert in den Kurpark Manderscheid.

Unter strahlend blauem Himmel und in herrlicher Landschaft begeisterte das Novalis Bläserquintett die 148 Zuhörer mit Stücken von Peter Müller und Julius Röntgen und zauberte eine weitere Note Heiterkeit und Leichtigkeit in die Atmosphäre, gepaart mit professionellem Spiel.

Das i-Tüpfelchen war der wunderbare Mezzosopran von Tabea Mahler. Sie bezauberte und erfreute das Publikum mit Liedern von Mendelssohn-Bartholdy und Arien aus der „Großherzogin von Gerolstein“, sodass eine Zugabe unerlässlich war.

Die Organisatoren von KiM freuen sich, dass Künstler das Experiment „Open-Air“ so bereitwillig mitgemacht haben und dass das Angebot vom Publikum angenommen wurde. Der Erfolg dieser Open-Air-Veranstaltung bestärkt den Manderscheider Verein darin, weitere Veranstaltungen zu organisieren.

Als nächstes ist ein Dichterwettstreit geplant. Dieser Poetry-Slam-Abend findet am Samstag, 25. Juli statt.