1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Lebensmittel-Spenden für Hilfstransport gesucht

Lebensmittel-Spenden für Hilfstransport gesucht

Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) Wittlich plant am Freitag, 9. Mai, einen Hilfstransport nach Nord-Litauen. Dort sind laut IGFM die Menschen völlig verarmt und leben teilweise von 15 Euro Kindergeld und dem, was sie im Garten anbauen.

Ende Mai soll dann für Nordalbanien geladen werden. Es wird vor allem wieder um Lebensmittel und Pflegeartikel gebeten. Die IGFM beklagt sich zudem, dass bei ihrer Sammelstelle immer wieder Müll abgeliefert wird. Das sei menschenverachtend. Wer Geld für die Transporte spenden will: Konto 6000 51 54 SPK EMH BLZ 587 512 30.
Info: Katrin Bornmüller, Telefon 06571/28307, Carmen Jondral-Schuler, Telefon 06532/953848. red