LED-Lampen ersetzen ältere Technik

LED-Lampen ersetzen ältere Technik

Am Feuerwehrhaus in Rivenich leuchtet seit Kurzem ein neues Licht. Mit Unterstützung von RWE hat die Gemeinde die Außenbeleuchtung modernisiert und moderne LED-Strahler und -Wandlampen angebracht.

Dank der zeitgemäßen Technik benötigen die neuen Leuchten deutlich weniger Strom und verteilen das Licht zudem gleichmäßiger. red
Künftig betreibt die Gemeinde Rivenich die Außenbeleuchtung am Feuerwehrhaus somit deutlich günstiger.
Ortsbürgermeister Peter Knops machte sich gemeinsam mit Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Rivenich und mit Repräsentanten von RWE aus Trier persönlich ein Bild der neuen LED-Außenbeleuchtung. "Ihr niedriger Energieverbrauch ist eindeutig von Vorteil. Gleichzeitig ist die Lichtverteilung der neuen Leuchten angenehmer. Dadurch entlasten wir nicht nur den Haushalt der Gemeinde, sondern sparen zudem Teile des klimaschädlichen Gases CO2 ein. Dies hilft dem Klimaschutz."
Die Modernisierung der Beleuchtung war nötig geworden, da ehrenamtliche Helfer der Feuerwehr an der Außenwand des Gebäudes ein neues Buswartehäuschen gebaut hatten. Die alte Wartestelle hatte sich zuvor in der Feuerwehr befunden. Sie wurde von den Feuerwehrmännern und -frauen aber zur Umkleidekabine umgebaut.

Mehr von Volksfreund