Lego-Bastler zeigen ihre Werke

Es ist eine Ausstellung für Kinder und Erwachsene: Während des vierten Mosel-Wein-Nachts-Marktes Traben-Trarbach von Ende November bis Anfang Januar zeigen Lego-Bauer aus ganz Deutschland rund 40 Modelle. Auch das Brückentor, Wahrzeichen der Stadt, wird als Lego-Modell zu sehen sein.

Traben-Trarbach. Sie sind klein, bunt, meistens eckig, und man findet sie in fast jedem Kinderzimmer. Die Rede ist von Lego. Mit den Plastiksteinen kann man ganze Kunstwerke basteln. Afols (Adult Fan of Lego), was so viel heißt wie erwachsener Lego-Fan, nennen sich Menschen, die die Lego-Bastel-Leidenschaft seit ihrer Kindheit nie verloren haben oder die nach jahrelanger Enthaltung sich im reifen Alter diesem Hobby wieder widmen. Sechs dieser Afols zeigen während des Mosel-Wein-Nachts-Marktes im Stadthaus Alter Bahnhof in Traben-Trarbach vierzig Modelle und Landschaften, mit viel Liebe zum Detail zusammengesetzt aus Tausenden bunten Legosteinen.
Ein Modell stellt das Wahrzeichen von Traben-Trarbach, das Brückentor, dar. Heinz Welp aus Koblenz hat es gebaut, ebenso das Stadtwappen.
Mit von der Partie ist auch Wilfried Holstein aus Hetzerath. Mit 60 Jahren hat der Rentner seine Leidenschaft für das unverwüstliche Spielzeug aus Dänemark wieder entdeckt (der TV berichtete).
Wibke Büllesbach, Leiterin der Tourist-Information Traben-Trarbach, kennt den Duisburger Lego-Bauer Wilfried Ballmann und kam so auf die Idee, eine solche Ausstellung nach Traben-Trarbach zu holen.
Ballmann hat unter anderem eine komplette Lego-Stadt von acht Metern Breite und drei Metern Tiefe geschaffen. Sie ist ebenfalls in Traben-Trarbach zu sehen. Weitere interessante Objekte sind ein 2,50 Meter hoher Wolkenkratzer mit funktionierendem Aufzug, Star Wars-Modelle, Transportfahrzeuge, eine Schlossanlage mit Park und eine Fachwerkhaus-Zeile.
"Wir wollen mit der Ausstellung Kinder und Erwachsene ansprechen und damit den Mosel-Wein-Nachts-Markt noch attraktiver machen", sagt Büllesbach.
Mitveranstalter der Ausstellung ist der Verein Traben-Trarbach Aktiv (TTA). Mitglieder des Vereins machen während der knapp sechswöchigen Veranstaltung ehrenamtlich Kassendienst. TTA-Vorstandsmitglied Hannelore Reuter-George, die im vergangenen Jahr zusammen mit ihrem Ehemann Ferdinand Reuter während des Mosel-Wein-Nachts-Marktes die viel gelobte Winnetou-Ausstellung gestaltete, bietet Führungen an.
Im vergangenen Jahr machte die Winnetou-Ausstellung einen Gewinn von rund 1500 Euro. Das Geld floss in den Etat des Wein-Nachts-Marktes. Auch in diesem Jahr erwartet Wibke Büllesbach wieder einen Überschuss. Die Lego-Bauer erhalten für ihr Engagement kein Geld, lediglich Fahrtkosten und eventuelle Übernachtungen übernimmt die Stadt.
Die Ausstellung ist Teil des vierten Mosel-Wein-Nachts-Marktes und ab dem 29. November jeweils freitags von 14 bis 18 Uhr sowie samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet, vom 22. Dezember bis 4. Januar täglich von 11 bis 18 Uhr, geschlossen am 24., 25. und 31. Dezember.
Eintritt: fünf Euro für Erwachsene und drei für Kinder. An vielen Wochenenden sind die Lego-Bauer persönlich vor Ort.