Bildung: Lektürekreis für Migranten

Bildung : Lektürekreis für Migranten

(red) Unter dem Motto „Wir lesen“ bietet die Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte einen Lektürekreis unter der Leitung von Dr. Matthias Vollet für Migranten an. Das erste Treffen ist am Dienstag, 14. Mai, ab 18 Uhr in der Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte, Gestade 6, in Bernkastel-Kues.

Der Lesekreis ist für Menschen, die im Erlernen der deutschen Sprache die B2-Stufe erreicht haben und Interesse an einem einmal im Monat stattfindenden Literatur- beziehungsweise Gesprächskreis haben. Gemeinsam werden moderne Kurzgeschichten und Literatur über aktuelle Themen von deutschen Schriftstellern gelesen und besprochen. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Termine: 11. Juni, 9. Juli, 24. September, 15. Oktober, 19. November, 17. Dezember.

Mehr von Volksfreund