1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Lernen, Demenzkranke besser zu verstehen

Lernen, Demenzkranke besser zu verstehen

Bernkastel-Kues (red) Der Caritasverband Mosel-Eifel-Hunsrück und das Verbundkrankenhaus Bernkastel/ Wittlich laden für Mittwoch, 21. Juni, zu einem Vortragabend mit der ehemaligen MTV-Moderatorin Sophie Rosentreter ein. Das Thema lautet: "Demenz mit Leichtigkeit begegnen - Betroffene verstehen lernen".


Rosentreter schildert ihre zahlreichen intensiven Erfahrungen mit der Krankheit und versucht auf diese Weise, Angst vor dem Tod und dem Alter zu nehmen. Sie erklärt im Vortrag das Wesen der Demenz und zeigt Möglichkeiten auf, wie man neue Wege der Kommunikation gehen kann. Das ehemalige Model und MTV-Moderatorin Sophie Rosentreter wechselte 2004 hinter die Kamera und produzierte unter anderem Beiträge für Stern TV Reportage, Brisant und Leute heute. 2000 erkrankte Rosentreters Oma, Ilse Bischoff, an Demenz. Nach neun Jahren Pflege starb die Großmutter im Heim.
Auf den Tag genau zwei Jahre später starb auch Rosentreters Mutter an Krebs. Zu spät hatten die Ärzte die Krankheit entdeckt. Eine Chemotherapie konnte nicht mehr helfen.
Der Vortrag beginnt um 17.30 Uhr im Cusanus-Krankenhaus in Bernkastel-Kues. Die Veranstaltung ist kostenlos.