LESERBRIEF

Zum Artikel "Dechant ignoriert Urteil: Organistin darf nicht spielen" (TV vom 19. Februar) schreibt diese Leserin:

In was für einer Welt leben wir? Ob Gott gewollt hätte, dass seine Diener sich so verhalten, wage ich zu bezweifeln. Als ich den Artikel über Frau Thiesen und das Verhalten von Herrn Dechant Moritz las, ist mir fast schlecht geworden. Immer neue Vorfälle in der katholischen Kirche, die mit gläubigem Verhalten nichts mehr zu tun haben. Priester vergewaltigen Messdiener, und im Krankenhaus untersagt man einer vergewaltigten Frau Hilfe, und nun das "christliche" Verhalten gegenüber Frau Thiesen. All das bestätigt meinen Entschluss vom 31. Oktober 2012, aus der katholischen Kirche auszutreten. Ich bin ein gläubiger Mensch, bete seit der Kindheit jeden Abend vor dem Einschlafen, aber das, was die katholische Kirche zurzeit betreibt, hat für mich mit Glauben nichts mehr zu tun. Annelen Falkenburg, Kesten