Bildung: Lesesommer startet bald zum zwölften Mal

Bildung : Lesesommer startet bald zum zwölften Mal

In diesem Jahr macht die Stadt- und Kreisergänzungsbücherei Wittlich das Dutzend voll: Bereits zum zwölften Mal sind Kinder und Jugendlichen zwischen sechs und 16 Jahren aufgerufen, beim Lesesommer vom 17. Juni bis zum 17. August dabei zu sein.

Mit der Clubkarte, die es nach Anmeldung in der Bibliothek gibt, können aus dem großen Pool aktueller Lesesommer-Bücher die eigenen Favoriten ausgeliehen werden. Bei der Rückgabe kommt die Bewährungsprobe in Form eines Kurzinterviews, bei dem über den Inhalt des Buches gesprochen wird. 

Wer das mindestens dreimal schafft, hat sich die Einladung zur Abschlussparty am 20. Oktober im Bungert Oktoberfestzelt „erlesen“. Dort gibt es eine  Bühnenshow, eine Verlosung und die Übergabe von Klassenpreisen und Urkunden. Bei der Tombola winken ein Familienaufenthalt im Europapark Rust und weitere Preise.

Neben dem „normalen“ Lesesommer bietet die Stadt- und Kreisergänzungsbücherei Wittlich als einzige Bibliothek im Land noch den „English Summer Reading Club“ an. Lektüre und Interview in englischer Sprache: eine tolle Möglichkeit für Jugendliche, ihre Sprachkenntnisse zu „testen“ und – mit Unterstützung der  Interviewerinnen – weiter auszubauen.

Anmeldekarten werden über die meisten Schulen  verteilt. Sollte eine Schule keine erhalten haben, sind diese auch in der Stadtbücherei Wittlich erhältlich. Die Interviews  starten am 19. Juni. Die Termine für die englischen Interviews sind ab dem 27. Juni jeweils donnerstags zwischen 16 und 18 Uhr. 

Alle lesebegeisterten Kids aus Morbach, Lösnich und Traben-Trarbach dürfen sich freuen: Sie können direkt vor Ort am Lesesommer teilnehmen, denn auch die Stadtbücherei Traben-Trarbach und die Katholischen Öffentlichen Büchereien Morbach und Lösnich beteiligen sich an der landesweiten Aktion. Anmeldungen können bereits jetzt in der Stadt- und Kreisergänzungsbücherei abgegeben werden. 

Mehr von Volksfreund