1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Lesungen, Kabarett und Comedy nach der Sommerpause

Lesungen, Kabarett und Comedy nach der Sommerpause

Die Eifel-Kulturtage gehen mit einem anspruchsvollen und abwechslungsreichen Programm in mehreren Landkreisen der Eifel ins fünfte Jahr.

Wittlich. In diesem Jahr hat Rainer Laupichler, Geschäftsführer der Eifel-Kulturtage, bereits ein Gastspiel mit Gudrun Landgrebe in Niederöfflingen und Ausbilder Schmidt in Plein präsentiert. Wittlich ist am 20. September mit Bademeister Schaluppke an einem sehr speziellen Veranstaltungsort vertreten, nämlich der Justizvollzugsanstalt. Das Publikum wird sich dabei aus Häftlingen und Besuchern zusammensetzen.
Den Abschluss bildet am 24. September der Auftritt von Günter Wallraff in Hetzerath.
Prägende Programmpunkte bleiben Kabarett, Comedy, Theater und Lesungen. Allerdings will Rainer Laupichler auch klare Themenakzente setzen. So geht es um Cyber-Mobbing und sexuellen Missbrauch im Internet, Migration und Integration sowie Ausländerfeindlichkeit und ihre Folgen.
Das Publikum honorierte diesen Mut 2010 mit dem Publikumspreis "Goldene Berta" für den Auftritt der Urgesteine des politischen Kabaretts, Gerhard Polt und die Biermösl Blosn 2010 in Wittlich. Auf den Rängen zwei und drei folgten die A-cappella-Formation Waschkraft und Gerd Wameling, der ebenfalls in Wittlich auftrat. red
Karten gibt es in den TV-Service-Centern Trier, Bitburg und Wittlich oder unter der TV-Tickethotline 0651/7199-996 sowie auf www.volksfreund.de/tickets.