Letzte Chance, den Jungen Chor zu hören

Letzte Chance, den Jungen Chor zu hören

Wer den Jungen Chor Marienburg mit seinem Projekt "

com"" class=fettlink> www.brich-auf-und.com"; noch erleben will, ist für Sonntag, 6. Mai, 17 Uhr, in die Evangelische Kirche Enkirch eingeladen. 700 Besucher waren bisher begeistert werden von einem hoch motivierten Chor, einer spannenden Geschichte vom Ausbruch aus dem Gewohnten, der mitreißenden Band "menschwärts", arrangiert von jungen Leuten rund um Marion Oswald, Bernhard Rörich, Helmut Bremm und Armin Surkus-Anzenhofer. red