Lidl will nach Traben-Trarbach

TRABEN-TRARBACH. (sim) Der Lidl-Konzern sucht für eine weitere Filiale einen geeigneten Standort in Traben-Trarbach. Es gab bereits Gespräche und Verhandlungen mit den Eigentümern der Immobilie "ehemaliger Edekamarkt" in Traben.

Ein mindestens 5000 Quadratmeter großes Grundstück sucht die Immobilienabteilung der Handelskette Lidl in Traben-Trarbach. Ein geeignetes Objekt wäre für Lidl das 5386 Quadratmeter große Areal in Traben, auf dem der alte Edeka-Lebensmittelmarkt steht. Ferner ist Lidl an dem direkt daneben liegenden 2700 Quadratmeter großen Grundstück interessiert, das der Stadt Traben-Trarbach gehört. Bislang ist Lidl aber mit den Eigentümern der "Edeka-Immobilie" noch zu keiner Einigung über den Verkaufspreis gekommen. Eigentümer ist eine GbR (Gesellschaft bürgerlichen Rechts) mit zwei Gesellschaftern. Während Gesellschafter Joachim Wintjes aus Essen gerne verkaufen würde, ist der andere Miteigentümer noch nicht verkaufsbereit. Wintjes gegenüber dem TV: "Ich hoffe, dass jetzt im Frühjahr etwas passiert. Wir werden noch einmal einen neuen Anlauf nehmen." Lidl hat zurzeit 2500 Filialen in Deutschland und ist weiter auf Expansionskurs. Auf der Homepage des Konzerns heißt es: "Zur Eröffnung weiterer Lidl-Lebensmittel-Märkte suchen wir in ganz Deutschland zum Kauf oder zur Miete in Orten ab 5000 Einwohnern Grundstücke in folgenden Größen: 3000 bis 10 000 Quadratmeter in guten Verkehrslagen, 800 bis 1400 Quadratmeter Nutzfläche ebenerdig, 80 bis 140 Parkplätze.

Mehr von Volksfreund