Lieb und verschmust

Im Monat August konnten im Eifeltierheim in Altrich über 50 Katzen vermittelt werden. Allerdings wurden auch viele Tiere aufgenommen, die ebenfalls ein neues Zuhause suchen. Eins von ihnen ist Anna.

Altrich. (red) Wie Tierheimleiter Rainer Kordel berichtet, kommt die dreifarbige Anna von einem Bauernhof, wo sie unter schwierigen Bedingungen gelebt hat. Sie hat bereits mehrfach Junge bekommen, die aber immer totgeschlagen wurden. Auch sie selbst sollte wohl getötet werden, wenn das Tierheim sie nicht aufnimmt.

Trotzdem ist Anna eine sehr liebe menschenbezogene, verschmuste Katze. Sie genießt es sehr, stundenlang gekrault und gestreichelt zu werden. Die Gesellschaft von anderen Katzen schätzt sie nicht so sehr.

Sie wäre als Einzelkatze in einem ruhigen Haushalt sehr gut aufgehoben. Da sie es von ihrem früheren Zuhause gewohnt ist, draußen rumzulaufen, wäre auch an einem neuen Platz Freigang ganz wichtig. Anna ist etwa acht Jahre alt. Sie wurde vom Tierarzt untersucht und auf Katzen-Aids und Leukose negativ getestet. Außerdem ist sie kastriert und geimpft.

Weitere Informationen zu Katze Anna und anderen Tieren gibt es unter Telefon 06571/9552121 oder auf der Internetseite unter www.eifeltierheim-altrich.de.

Das Eifeltierheim ist zudem am verkaufsoffenen Sonntag, 13. September, mit einem Kuchenstand vor "Ihr Platz" in der Wittlicher Innenstadt vertreten. Wer Kuchen spenden möchte, wird gebeten, sich unter der genannten Telefonnummer zu melden.