Liss

Ich will ja nix sagen, aber die Zeitung ist ja derzeit voll von Hunsrückern. Der Hunsrücker, das unbekannte Wesen, der höchste Berg ist ein Hunsrücker, ich staune, über was sich die Leute alles Gedanken machen.

Mia san mia, sagen die Bayern, und wir sind, was wir sind, denken wir auf dem Hunsrück. So einfach ist das. Aber eigentlich wundert es schon, dass eines der Wörter, das bei uns am häufigsten benutzt wird und außerhalb von Hunsrück, Eifel und Saarland kein Mensch versteht, gar nicht aus der Region kommt. Na klar: Das Stubbi! Das soll von den Amis kommen. "Stubby Bottle", untersetzte Flasche haben die unser süffiges Format einfach getauft. Ich finde das zum Totlachen, wie sich manche einen abbrechen, um Auswärtigen zu erklären, was ein Stubbi ist. Gedrungene Flasche, gebauchte Flasche, was man da alles hört. Meine Erklärung ist viel einfacher: Ein Stubbi ist wie mein Hermann: Nicht allzu hoch, untenrum etwas dicker, dadurch handlich, eine massive Hülle, die den wertvollen Inhalt zusammenhält, und innen ein leicht herber, aber leckerer Kern. Na darauf stoßen wir jetzt an: Prost! Eure Diese und weitere TV-Kolumnen finden Sie auch im Internet auf www.volksfreund.de/kolumne