Liss

Ich will ja nichts sagen, aber früher, ja früher war alles besser. Da haben die Leute weniger rumgelungert, sondern alle haben ordentlich geschafft, so wie ich das heute noch mache.

Und jetzt bekommen die Schüler vor der Morbacher IGS ein Denkmal zum Tschillen und Abhängen gesetzt. Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir, hat mein Lehrer uns früher immer noch eingebleut. Na, das kann ja heiter werden, wenn die ganzen Teenies in der Schule noch im Rumhängen unterrichtet werden. Wie sollen die denn irgendwann mal meine Rente bezahlen? Zu meiner Zeit… jetzt rede ich schon wie mein Vater früher, lassen wir das lieber mal. Ich habe aber gemerkt: Das Entspannen wird in unserem Alter irgendwie auch populärer. Die Sinnesbänke auf den Traumschleifen, von denen man gar nicht mehr aufstehen mag, Wellnesswochenenden auf einer Beautyfarm, Rund-um-Versorgung mit Vollpension auf der Mittelmeer-Kreuzfahrt - was anderes als das Tschillen der pubertären Rotzlöffel ist das auch nicht. Und mein Hermann, der macht das schon so lange ich ihn kenne. Der nennt das aber nicht abhängen, sondern Frühschoppen. Eure