Liss

Es gibt doch wirklich nichts, was es nicht gibt: Da haben die Mitarbeiter des Flughafens Hahn also jahrelang ein riesiges grünes Schild vor der Nase und niemandem fällt es auf. Keiner soll gemerkt haben, dass dafür kein Geld fließt - und das nicht erst seit gestern.

Das ist wirklich unvorstellbar. Das ist fast so, als würde seit acht Jahren unbemerkt ein Clown in meinem Garten stehen oder ein Elefant. Das Plakat ist nämlich alles andere als unauffällig mit dieser Frau im engen weißen Minikleid mit halber Hochsteckfrisur. Aber mal ehrlich: Haben Sie schon mal jemand so durch Morbach laufen sehen? Das wäre dann wirklich ein "Shopping-Erlebnis" - vor allem für die Männer, die sonst nicht so gerne einkaufen gehen. Naja, für die Gemeinde Morbach ist das Ganze natürlich eine super Sache. Wer sonst bekommt schon so großflächige Werbung so lange umsonst. Was ein Sonderangebot! Vielleicht sollte ich auch mal in meinem Fitnessstudio fragen, ob ich nicht nur ein Jahr bezahlen und dafür aber neun Jahre trainieren kann. Die könnten ja einfach auch alle so tun, als würden sie mich übersehen - in diesem einen Fall hätte ich da sogar nichts dagegen, denkt eure Diese und weitere TV-Kolumnen finden Sie auch im Internet auf www.volksfreund.de/kolumne