Literaturforum in Himmerod

Die Europäische Autorenvereinigung "Die Kogge" lädt zu einer Tagung in das Kloster Himmerod ein. Schwerpunkt der Tagung ist "Europa fern und nah".

Großlittgen/Wittlich. Literaturinteressierte treffen sich vonMittwoch, 28. Mai, bis Sonntag, 1. Juni, beim Kogge-Literaturforum. Es steht dieses Mal im Zeichen des 90-jährigen Gründungsjubiläums der Kogge 1924 in Bremen. Das Motto des Forums lautet "Europa fern und nah". Am Mittwoch, 28. Mai, gibt es am Vormittag Schullesungen der Kogge-Autoren in zwei Wittlicher Gymnasien. Um 19.30 Uhr folgt ein Best-Of-Programm aus bisherigen Lesungen des Literaturforums im Clara-Viebig-Zentrum des Nachbarorts Eisenschmitt zum 90. Jubiläum der Kogge-Gründung in Bremen.
Die interne Vorstellungsrunde der 26 Teilnehmer des Kogge-Literaturforums ist am Donnerstag, 29. Mai, um 20 Uhr in der Klostermühle Himmerod.
Am Freitag, 30. Mai, ist um 20 Uhr eine öffentliche Kirchenlesung mit Orgelmusik. Es spielt Reinhold Schneck aus Wittlich. Die Moderation übernimmt Magorzata Poszewska. Am Samstag, 31. Mai, ist um 20 Uhr die erste öffentliche Lesung in der Autobahnkirche St. Paul, Wittlich. Dazu spielt das Trio Intermezzo (Oboe, Horn, Fagott) aus Wittlich. Die Moderation übernimmt Bernd Kebelmann aus Berlin. red