1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

LKW verschmutzt Straße mit Diesel

LKW verschmutzt Straße mit Diesel

Enkirch/Zell. (red) Am Freitagabend fuhr ein Sattelzugfahrer zunächst in Enkirch auf der B 53 über ein auf der Straße liegendes Ledersitzkissen und zerriss es mit dem Unterboden. Wenige Kilometer später unmittelbar vor der Ampel an der Zeller Brückenkreuzung führte dies schließlich dazu, dass eine offensichtlich bei dem Vorfall in Enkirch beschädigte Dieselleitung am Fahrzeug abriss und sich Diesel weitläufig auf der Fahrbahn verteilte.

Die Fahrbahn wurde so rutschig, dass die an der Ampel anfahrenden Fahrzeuge mit durchdrehenden Reifen zu kämpfen hatten. Die Zeller Feuerwehr und die Alfer Straßenmeisterei mussten die Fahrbahn großflächig abstreuen und Warnschilder aufstellen. In die Kanalisation gelangte kein Diesel.