1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Lösnich krönt Kathrin I. zur Weinkönigin

Lösnich krönt Kathrin I. zur Weinkönigin

Nach drei Jahren hat Lösnich wieder eine Weinkönigin. Zuletzt hatte der örtliche Förster den Wein präsentiert. Jetzt übernimmt die 17-jährige Kathrin I. die Regentschaft.

Lösnich. Der Lösnicher Weinfrühling hat seit mehr als 25 Jahren einen festen Platz unter den bekannten Moselweinfesten. Am Bürgerhaus eröffnete in diesem Jahr Ortsbürgermeister Winfried Gassen vor mehr als 200 erwartungsfrohen Gästen und Einheimischen das beliebte Wein- und Höfefest. Der Musikverein Heimattreu Lösnich umrahmte mit flotten Weisen die Eröffnungsveranstaltung und die Krönungszeremonie.
Nachdem in den vergangenen drei Jahren der Förster Siegfried Simer mangels weiblicher Bewerberinnen den Lösnicher Wein präsentiert hatte, setzte man in diesem Jahre wieder auf die holde Weiblichkeit als Weinrepräsentantin.
Kathrin I. wurde im Beisein des Festausschussvorsitzenden Rainer Simon und des Ortsbürgermeisters von der Moselweinprinzessin Eva Lenhardt zur neuen Weinkönigin von Lösnich gekrönt. Kathrin Abrahamczik ist 17 Jahre alt, besucht das Gymnasium und wird in den nächsten zwei Jahren Lösnich und seinen Wein repräsentieren. Zu dem bekannten Wein- und Höfefest präsentieren sechs Lösnicher Winterbetriebe erlesene Lösnicher Weine, dazu Spezialitäten aus der Winzerküche. khg