1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Lokale Initiative für Familien lädt zu einem Workshop ein

Lokale Initiative für Familien lädt zu einem Workshop ein

Familien möchten das Beste für ihre Kinder. Darüber sind sich die Initiatoren einer lokalen Initiative für Familien einig.

Ziel eines Auftakt-Workshops unter dem Motto "Hand in Hand für unsere Kinder" ist die Belebung der Partnerschaft zwischen Eltern und Erziehern. Er findet am Montag, 13. Oktober, 19 bis 21.30 Uhr, im Pfarrheim Bombogen statt.
Erziehung und Bildung von kleinen Kindern sind heute anspruchsvoller denn je. "Wir möchten im Gespräch voneinander erfahren, was Familien brauchen, was wir für mehr Bildung tun können", sagt Michaele Schneider vom Team des Deutschen Kinderschutzbund - Haus der Familie Wittlich. Gemeinsam mit Martina Gorges und acht Kitas, der Volkshochschule Wittlich Stadt und Land sowie Daniel Zils von medien+bildung.com, Regionalbüro Trier, will diese Initiative für Frühe Hilfen die Familienbildungsangebote vor Ort, in den Kindertagesstätten und Schulen aktivieren. red
Infos und Anmeldung unter Telefon 06571/2110 oder im Internet unter
<%LINK auto="true" href="http://www.dksb-wittlich.de" class="more" text="www.dksb-wittlich.de"%>.