Longkamper feiern Kirmes mit jeder Menge Musik und Tanz

Longkamper feiern Kirmes mit jeder Menge Musik und Tanz

Vier Tage lang bietet die Longkamper Kirmes ein umfangreiches Programm mit elektronischer Musik, live gespielter Tanzmusik, Tanzgruppen und Kinderbelustigung.

Longkamp. Mit einer "Open-House-Night", die elektronische Klänge mit "Zweihandmusik" bietet, wird die Longkamper Kirmes am Freitag, 6. Juli, eröffnet. Ein deftiger Viez wird die Stimmung an diesem Abend abrunden.
Am Samstagabend wird das Duo Pe-Pe fetzige Tanz- und Unterhaltungsmusik spielen. Am späten Abend werden Tanzgruppen wie Leaping out und das Männerballett aus Kommen zur Stimmungssteigerung beitragen.
Am Sonntag wird das Programm der St. Andreas-Kirmes mit einem Hochamt in der Pfarrkirche eröffnet, das der Männergesangverein Longkamp und der Kirchenchor St. Andreas mitgestaltet.
Live-Musik wird den ganzen Tag lang geboten: Beim Mittagessen spielt der Musikzug Deutschherren Rachtig. Der Fanfarenzug der Feuerwehr Longkamp wird zu Kaffee und Kuchen auftreten, anschließend bietet Pe-Pe wieder Unterhaltungsmusik. Zum Dämmerschoppen gibt es Blasmusik des Musikvereins Harmonie Longkamp.
Das Programm am Kirmesmontag wird mit einer deftigen Kirmessuppe zur Mittagszeit eröffnet. Die Zeit nach dem Essen gehört den Kindern mit Kinderbelustigung und Kinderschminken.
Gegen 16 Uhr beginnt der gemütliche Feierabend mit Unterhaltungsmusik von Pe-Pe. Am Abend werden Tanzgruppen wie Young generation, Grazy fruits und die Pink Ladys aus Hundheim auftreten.

Organisiert wird die Kirmes von der Ortsgemeinde Longkamp, dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Longkamp sowie dem Musikverein Harmonie Longkamp. red