Lüxems Wege in die Zukunft

Wittlich-Bombogen/Wittlich-Lüxem. (sos) Alle sollen kommen: Besonders die Lüxemer und auch die Bombogener. Deshalb lädt Herman Josef Krämer, Ortsvorsteher von Bombogen, ausnahmsweise zu einer Ortsbeiratssitzung Bombogen in Lüxem ein.

Sie ist am Donnerstag, 11. März, 19 Uhr, im Pfarrheim Lüxem, Vitelliusstraße, oberer Raum. Die Sitzung ist gleichzeitig auch eine des Ortsbeirates Lüxem. Und Peter van der Heyde, Ortsvorsteher von Lüxem, lädt deshalb besonders die gastgebenden Lüxemer ein. Grund für das gemeinsame Tagen: Das Dorferneuerungskonzept Lüxem soll erstmals öffentlich vorgestellt werden. Und dessen Ansätze sind womöglich auch für den Stadtteil Bombogen interessant. Seit 18 Monaten ist die Dorferneuerung Thema in Lüxem (der TV berichtete). Es wurden Arbeitskreise gegründet und Leitlinien entwickelt. Bürger, Planungsbüro, Ortsbeirat und Stadtverwaltung haben daran mitgewirkt. Die Leitlinien sollen die Entwicklung Lüxems für die kommenden zehn bis 20 Jahre prägen. Für den Lüxemer Ortsbeirat schließt sich danach noch eine nichtöffentliche Sitzung an.