Mädchen kicken

MALBORN/REIL. (red) Einen großen Erfolg errangen die Mädchen der Reiler Grundschule. Sie belegten beim Fußballturnier der Grundschulen mit den gemeldeten zwei Mannschaften die Plätze 1 und 2.

Bedingt durch die gute Trainingsarbeit beim TuS Reil und das entsprechende Interesse am Mädchen-Fußball konnten aus Reil zwei Mannschaften gemeldet werden. In Gruppe A spielten folgende Mannschaften: Malborn, Neumagen, Morbach 1 und Reil 2. In Gruppe B traten folgende Mannschaften an: Morbach 2, Enkirch und Reil 1. Gleich das erste Spiel konnten die Mädchen von Reil 2 gegen die 1. Mannschaft von Morbach mit 1:0 gewinnen. Direkt im Anschluss ging es gegen Malborn. Dieses Spiel endete 0:0. Nachdem auch das Spiel gegen Neumagen mit 1:0 gewonnen wurde, stand die Mannschaft 2 mit Mascha Greis, Lucie Barzen, Sonja Butzen, Hannah Gachot, Sabrina Koener, Franziska Müller, Michelle Sausen und Susanna Thomas als Sieger der Gruppe A fest.

Für Reil 1 ging es im ersten Spiel gegen die Mädchen aus Enkirch. Nach Ablauf der Spielzeit stand es 1:0 für Reil 1. Im zweiten Spiel besiegte Reil 1 die Mannschaft Morbach 2 mit 3:0. In einem Entscheidungsspiel um den Gruppensieg besiegte Reil 1 in der Besetzung Alice Keß, Katharina Filzen, Verena Fritzen, Johanna Melsheimer, Lisa Scherrer, Kathrin Schnitzius und Jana Wenker erneut Enkirch mit 1:0 und stand somit als Sieger der Gruppe B fest. Torlos in der regulären Spielzeit

So traten im Endspiel die beiden Reiler Mannschaften gegeneinander an. In diesem Spiel konnte Reil 1 seine bessere Spielweise nicht in Tore umsetzen. Nach Ablauf der regulären Spielzeit hatte keine der beiden Mannschaften ein Tor geschossen. Somit kam es unter der regelsicheren Leitung von Schiedsrichter Rafael Koch zum Siebenmeterschießen. Überraschend gewann die Mannschaft Reil 2 diese Entscheidung mit 3:2 und durfte sich als Turniersieger feiern lassen.

Mehr von Volksfreund