Magier aus der ganzen Welt verzaubern Idar-Oberstein

Magier aus der ganzen Welt verzaubern Idar-Oberstein

Eine Reise ins Reich der Magie veranstaltet der Magische Zirkel von Deutschland bei einer Gala im Idar-Obersteiner Stadttheater. Auch beim verkaufsoffenen Sonntag geht es magisch zu in der Fußgängerzone.

Idar-Oberstein. Zum elften Mal organisieren der Magische Zirkel von Deutschland (MZvD) und das Stadtjugendamt Idar-Oberstein eine Gala mit nationalen und internationalen Meistern der Zauberkunst. Am Samstag, 6. April, um 20 Uhr stehen Marc Gettmann, Zappalott, Wolfgang Moser, Marc & Alex, die Zaubertrixxer, Flip und Sven Heubes auf der Bühne des Stadttheaters und entführen das Publikum ins Reich der Magie und der Illusionen.
Logik wird auf den Kopf gestellt


Und beim verkaufsoffenen Sonntag am 7. April wird darüber hinaus Jean Olivier die Besucher der Obersteiner Fußgängerzone unterhalten. Die Darbietung von Zappalott ist eine Mischung aus Zauberei, Schauspielkunst, Musik und Artistik. Seine skurrilen Figuren befassen sich tiefsinnig-philosophisch mit dem immer aktuellen Thema Geld - Zauberkunst, die nachdenklich macht. Wolfgang Moser ist Österreichs Aushängeschild in Sachen Zauberei. Spielerisch stellt er die Logik auf den Kopf und verdreht die Wahrnehmung der Zuschauer.
Er zeigt ein zeitloses Wunder, das von den modernen Magiern fast vergessen wurde. Seit nunmehr 20 Jahren stehen die beiden Großillusionisten Marc & Alex zusammen auf der Bühne. Die aus dem Fernsehen bekannten Magier zeigen einen Ausschnitt aus ihrer abendfüllenden Show. Sie erscheinen aus dem Nichts und führen unerklärliche Illusionen vor - fast wie echte Zauberei.
Flip, der gefeierte Star der Zauberkunst aus Holland, zieht das Publikum auf charmante und humorvolle Art in seinen Bann. Mit seiner Darbietung "Duplo-Magie", bei der sich alle Gegenstände verdoppeln und wieder verschwinden, ist er seit Jahrzehnten international erfolgreich. Sven Heubes - auch bekannt als Mitglied der Zaubertruppe Abracapella, die bei der Gala im Jahr 2011 das Publikum begeisterte - besitzt eins der seltenen Geisterkabinette, die Ende des 19. Jahrhunderts in den Geisterséancen oft gezeigt wurden.
Beim verkaufsoffenen Sonntag können die Besucher die Zauberkunst von Jean Olivier auch in der Obersteiner Fußgängerzone hautnah und natürlich kostenlos erleben. Humor und überraschende Effekte prägen seine Zauberei. red
Karten für die Zaubergala kosten im Vorverkauf je nach Kategorie 14 bis 18 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr, an der Abendkasse 18 bis 24 Euro. Vorverkaufsstellen sind in Idar-Oberstein die Tourist-Information, Telefon 06781/ 64871, die Buchhandlungen Carl Schmidt & Co., Telefon 06781/41078.

Mehr von Volksfreund