Mahnwache im Regen

Wittlich. Rund 50 Menschen haben sich gestern Abend an der Mahnwache auf dem Marktplatz beteiligt, zu der der Arbeitskreis Jüdische Gemeinde Wittlich aufgerufen hatte. Danach zogen sie weiter zur Synagoge.

Sie erinnerten damit an die Reichspogromnacht vor 72 Jahren, als in Wittlich die Synagoge zerstört und geschändet wurde. Der Arbeitskreis Jüdische Gemeinde will dazu beitragen, dass dieser Ereignisse und vor allem der damals betroffenen Menschen gedacht wird. (red)/TV-Foto: Klaus Kimmling