Bernkastel-Wittlich: Makabre und kuriose Geschichten

Bernkastel-Wittlich : Makabre und kuriose Geschichten

Einige Wochen vor Beginn des Lesesommers 2018 trafen sich die Gewinnerklassen  aus dem vergangenen Jahr in der Stadt- und Kreisergänzungsbücherei Wittlich zu einer Veranstaltung mit dem Schriftsteller Jens Schumacher. Der Autor zahlreicher Fantasyromane und  Krimis hatte seine international erfolgreiche Rätselspiel-Serie „Black Stories“ im Gepäck.

Die Sechstklässler aus dem Peter-Wust-Gymnasium durften abstimmen, aus welchen Ausgaben gespielt werden sollte und entschieden sich für die „Funny Death“ und die „Daily Disasters“-Edition. Bei dem Spiel  müssen die Zuschauer kuriose und makabre Katastrophen, Unglücks- und Todesfälle aufklären.

Auch in diesem Jahr gibt es für die Grundschulen und die weiterführenden Schulen  tolle Klassenpreise zu gewinnen.

Je höher die Beteiligung in den Klassen, desto größer ist die Gewinnchance. Eingeladen werden  die Klassen mit den meisten erfolgreichen Abschlüssen. Darum heißt es vom  11. Juni an wieder: mitmachen, lesen und  gewinnen.

Mehr von Volksfreund