Man sollte fair bleiben

Antoni Wojciks eigenwillige Satzungsauslegungen, Alleingänge ohne Vorstandsbeschlüsse sowie sein öffentliches Auftreten im Namen des CDU-Gemeindeverbandes haben vor einigen Monaten dazu geführt, dass der CDU-Gemeindeverbandsvorstand Neumagen-Dhron zurückgetreten ist.

Ein neuer Vorstand, ohne Herrn Wojcik, wurde in einer Mitgliederversammlung am 27.Mai 2003 gewählt. Herr Wojcik unterstellt in seinem Leserbrief dem CDU-Kreisvorsitzenden Alexander Licht, mit einer "Satzungsänderung im Kreisvorstand dafür gesorgt zu haben, dass die Kreistagsliste von Delegierten statt von der Basis abgesegnet wird". Erstens repräsentieren die in Mitgliederversammlungen der Gemeindeverbände nur für diese eine Versammlung gewählten 160 Vertreter und 140 Ersatzvertreter sehr wohl die Basis. Zweitens, wenn Herr Wojcik sich die Satzung so genau angesehen hätte, wie er penetrant Unwahrheiten verbreitet, hätte er festgestellt, dass eine Satzungsänderung nur durch einen Landesparteitag erfolgen kann, und dass die Landessatzung der CDU im Paragraph 58 vorsieht, dass die Aufstellung der Bewerber zum Kreistag (und auch zu Verbandsgemeinderäten) durch eine Vertreterversammlung erfolgen kann, wenn der Gebietsverband mehr als 250 Mitglieder hat. Die Bewerber der CDU für die Kreistagsliste sind in Mitgliederversammlungen der Ortsverbände und anschließend in denen der Gemeindeverbände nominiert worden. Der Kreisvorstand hat nach diesen Vorschlägen in enger Abstimmung mit den Gemeindeverbänden eine Vorschlagsliste für die Vertreterversammlung erarbeitet. Alleine die Vertreterversammlung entscheidet in geheimer Abstimmung über die Bewerber und ihre Listenplätze. Gegenvorschläge wurden bei jedem Platz gemäß den Vorgaben des Kommunalwahlgesetzes erfragt. Jeder Vertreter hatte die Gelegenheit, für jeden Platz einen Gegenvorschlag zu unterbreiten. Man sollte fair bleiben. Unterstellungen bringen nichts, erst recht, wenn man nicht mal die Satzung genau kennt. Karl-Heinz Knodt, Piesport (Anmerkung der Redaktion: Karl-Heinz Knodt ist Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes Neumagen-Dhron)